Farbtherapie

Farbtherapie

Seit Jahrtausenden ist bekannt, dass Licht und Farben sich günstig auf den Heilungsverlauf auswirken können. Richtig eingesetzt, können sie den gesamten Organismus stärken. Das Nervensystem ist mit den sieben Chakren des Menschen, den Energiezentren, verbunden. Ist ein Chakra gestört, ist die damit verbundene Drüse – zum Beispiel die Schild- oder Bauchspeicheldrüse – in ihrer Funktion beeinträchtigt, und es zeigen sich Krankheitssymptome.

Solche energetischen Fehlfunktionen können mit einer Farbtherapie behandelt werden, sodass wieder ein harmonischer Energiefluss entsteht. Dabei wirken die sieben Farben des Regenbogens als Lichtstrahlen in Kombination mit einer Ausgleichsmassage für die Chakren. So kann der Körper neue Energie tanken und wieder seine gewohnte Vitalität entfalten.